Lautsprecher kaputt: EM im Synchronschwimmen abgebrochen

Schwimm-EM
Die technische EM-Kür wurde abgebrochen, weil ein Unterwasser-Lautsprecher nicht richtig funktionierte. (Foto: Tamas Kovacs / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die deutschen Synchronschwimmerinnen müssen wegen technischer Probleme weiter auf ihren ersten gemeinsamen Wettkampf warten.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie