Löw nominiert Kader für Norwegen-Spiel

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundestrainer Joachim Löw wird sein Aufgebot für das erste Länderspiel des Jahres am 11. Februar gegen Norwegen in Düsseldorf bekanntgeben. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund DFB mit.

Vor dem Aufeinandertreffen mit den Skandinaviern in der Düsseldorfer Arena wird mit Spannung erwartet, wen Löw auf der Torhüterposition nominiert. Der Bundestrainer hatte zuletzt angekündigt, aus dem Trio René Adler, Tim Wiese und Robert Enke nur zwei Keeper berufen zu wollen.

Wie der DFB weiter bekanntgab, wollte sich Löw mit seinem Assistenztrainer Hans-Dieter Flick den Rückrundenauftakt zwischen dem Hamburger SV und Bayern München am (heutigen) Freitag ansehen. Am Samstag werde der Nationalcoach beim Spiel Borussia Dortmund gegen Bayer Leverkusen auf der Tribüne sitzen, während Flick zeitgleich bei der Partie von Herbstmeister 1899 Hoffenheim gegen Energie Cottbus zu Gast sei, hieß es vom DFB.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen