Kupfernagel fällt aus Förderung heraus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die vierfache Cross-Weltmeistein Hanka Kupfernagel, die bei den diesjährigen Titelkämpfen mit Silber dekoriert wurde, ist vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR) aus der A-Kader-Förderung gestrichen worden.

Das bestätigte Kupfernagels Trainer und Lebenspartner, Ex-Weltmeister Mike Kluge. „Vom BDR haben wir noch nichts Offizielles gehört. Ich habe mich bei der Sporthilfe erkundigt, die die Streichung bestätigt hat. Das macht im Jahr sicher 3000 Euro aus“, sagte der mit Hanka Kupfernagel in Denzlingen lebende Kluge.

Die 34-jährige Zeitfahr-Weltmeisterin von 2007, die bei den Olympischen Spielen in Peking bei der Medaillen-Vergabe leer ausging, will noch bis zu den Spielen 2012 in London weitermachen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen