Koivuranta gewinnt erneut Kombinations-Springen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der finnische Weltcup-Spitzenreiter Annssi Koivuranta hat das Springen beim Weltcup der nordischen Kombinierer im französischen Chaux Neuve gewonnen. Er kam auf 96,5 Meter.

Koivuranta lag vor dem Franzosen Jason Lamy Chappuis, der auf 94,5 Meter kam. Als Dritter geht der Österreicher Christoph Bieler in das 10-Kilometer-Rennen. Bester Deutscher ist Björn Kircheisen aus Johanngeorgenstadt, der mit 90,5 Metern Platz acht erreichte. Weltmeister Ronny Ackermann aus Dernbach startet als 14., der Oberwiesenthaler Eric Frenzel als 17. in den Lauf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen