Kittel sprintet bei Rundfahrt-Auftakt auf Platz zwei

Lesedauer: 1 Min
BinckBank-Tour
Marcel Kittel (l) musste sich in Bolsward nur Fabio Jakobsen (M) geschlagen geben. (Foto: David Stockman/BELGA / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Radprofi Marcel Kittel hat in seinem ersten Rennen nach der Tour de France seinen dritten Saisonsieg nur knapp verpasst.

Zum Auftakt der 14. BinckBank Tour musste sich der 30 Jahre alte Katusha-Alpecin-Profi aus Arnstadt am Montag nach 177,3 Kilometern von Heerenveen nach Bolsward auf regennasser Straße im Massensprint nur dem Niederländer Fabio Jakobsen vom Team Quick-Step geschlagen geben. Der Australier Caleb Ewan wurde Dritter. Max Walscheid (Neuwied) vom deutschen Sunweb-Rennstall sprintete auf den fünften Platz.

Die siebentägige Rundfahrt durch die Niederlande und Belgien wird am Dienstag mit einem 12,7 Kilometer langen Einzelzeitfahren mit Start und Ziel in Vanray fortgesetzt.

Webseite BinckBank Tour

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen