Kein Schönheitspreis: Freigang will gegen Chile treffen

Laura Freigang
Laura Freigang (M) trifft gegen die griechische Torhüterin Evdoxia Gavriilidou. (Foto: Matthias Balk / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Gegen Frankreich haperte es bei der deutschen Frauenfußball-Auswahl mit dem Toreschießen. Das soll gegen Chile anders werden. Die Frankfurterin Laura Freigang weiß, wie man trifft.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.