Kahun verbucht Assist bei Chicago-Sieg

Lesedauer: 2 Min
Dominik Kahun
Mit den Chicago Blackhawks ist Dominik Kahun in den Playoffs der NHL bereits ausgeschieden. (Foto: Julio Cortez/AP/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun hat mit den Chicago Blackhawks nach dem Verpassen der Playoffs in der nordamerikanischen NHL einen knappen Sieg verbucht.

Die nicht für die K.o.-Runde qualifizierten Blackhawks gewannen vor heimischer Kulisse gegen die St. Louis Blues 4:3 (1:0, 1:1, 1:2) nach Penaltyschießen.

Kahun gab die Vorlage zum zwischenzeitlich 2:1 durch Artjom Anissimow in der 34. Minute. Es war sein 24. Assist in der laufenden Spielzeit. Chicago befindet sich mit zwei verbleibenden Spielen in der Hauptrunde auf dem elften Tabellenplatz in der Western Conference. Das Aus im Playoff-Rennen kam für die Blackhawks am Dienstag. Der 23-jährige Kahun könnte somit nach dem Ende der NHL-Hauptrunde die deutsche Nationalmannschaft bei der bevorstehenden WM in der Slowakei unterstützen.

Der Münchner Korbinian Holzer und die Anaheim Ducks besiegten Spitzenreiter Calgary Flames 3:1 (2:1, 1:0, 0:0). Der 31 Jahre alte Verteidiger blieb ohne Zählbares beim Heimerfolg der Kalifornier. Als Tabellenvorletzter konnte sich Anaheim ebenfalls nicht für die Playoffs qualifizieren.

Spielstatistik St. Louis Blues-Chicago Blackhawks

Spielstatistik Calgary Flames-Anaheim Ducks

NHL Tabelle

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen