Kader komplett: Söderholm meldet auch Michaelis und Loibl

Lesedauer: 2 Min
Toni Söderholm
Hat seinen WM-Kader komplett: DEB-Coach Toni Söderholm. (Foto: Tobias Hase / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Deutschlands Kader bei der Eishockey-Weltmeisterschaft ist endgültig komplett.

Vor dem dritten Spiel am Dienstagabend gegen Frankreich (20.15 Uhr/Sport1 und DAZN) meldete der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) neben NHL-Torhüter Philipp Grubauer (Colorado) auch die Stürmer Stefan Loibl (Straubing) und Marc Michaelis (Minnesota State University) nach. Loibl und Michaelis mussten am ersten WM-Wochenende in der Slowakei noch zuschauen, können nun aber eingesetzt werden.

Bundestrainer Toni Söderholm hatte nach den Siegen gegen Großbritannien (3:1) und Dänemark (2:1) auch „kleine Veränderungen“ nicht ausgeschlossen. Grubauer war nach dem Playoff-Aus mit Colorado erst am Sonntag nach Kosice gereist. Dafür flog Ersatzkeeper Dustin Strahlmeier (Schwenningen), der noch nicht lizenziert war, wieder heim. Es stehen nun 25 Spieler im deutschen WM-Aufgebot, Söderholm kann keinen Spieler mehr nachnominieren.

WM-Spielplan

WM-Teilnehmer

WM-News

WM-Format

Weltverband bei Twitter

Eishockey-WM bei Instagram

DEB bei Twitter

DEB bei Instagram

DEB-News

Nationalteam bei deb-online.de

Spielerstatistiken

Deutscher WM-Kader

Deutscher WM-Spielplan

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen