Isabell Werth Zweite bei Weltcup-Kür in Amsterdam

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Dressurreiterin Isabell Werth hat in der Weltcup-Kür in Amsterdam den zweiten Platz belegt. Die 39-jährige Rheinbergerin erhielt mit Warum Nicht 78,750 Prozent von den Wertungsrichtern.

Der Sieg ging an Werths Dauerkonkurrentin Anky van Grunsven (Niederlande) mit Painted Black (81,250). Dritter wurde der Niederländer Hans-Peter Minderhoud mit Exquis Nadine (77,550).

Amsterdam war die sechste von insgesamt neun Weltcup-Stationen. Die Gesamtwertung führt weiterhin Minderhoud an. Werth hat sich von dem sechsten auf den zweiten Platz vorgekämpft, den sie sich mit der Niederländerin Adelinde Cornelissen teilt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen