Investor: Keine Auflösung des Berater-Vertrags von Klinsmann

Lesedauer: 2 Min
Hertha-Investor
Lars Windhorst äußerst sich nicht zum Chaos bei Hertha BSC. (Foto: Andreas Gora / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach Angaben der Tennor Gruppe von Hertha-Investor Lars Windhorst ist der Vertrag von Jürgen Klinsmann als Berater der Holding nicht aufgelöst worden.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen