Inter Mailand verschenkt Heimsieg gegen Sassuolo

Lesedauer: 1 Min
Inter Mailand - Sassuolo Calcio
Die Spieler von Sassuolo Calcio (l) feiern das Tor zum 3:3 bei Inter Mailand. (Foto: Fabio Ferrari/Lapresse / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der italienische Fußballclub Inter Mailand hat trotz zweimaliger Führung einen Heimsieg gegen Sassuolo Calcio in der Serie A verschenkt.

Das Team von Trainer Antonio Conte kam über ein 3:3 (2:1) gegen den Außenseiter nicht hinaus und verlor weitere Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Romelu Lukaku mit seinem 19. Saisontor (41. Minute/Foulelfmeter), Cristiano Biraghi (45.+1) und Borja Valero (86.) trafen für die Gastgeber. Francesco Caputo (4.) hatte Sassualo in Führung gebracht, Domenico Berardi (81./Foulelfmeter) und Giangiacomo Magnani (89.) erzielten die weiteren Treffer.

Der Slowake Milan Skriniar (Inter Mailand) sah in der Nachspielzeit Gelb-Rot (93.). Mit nunmehr 58 Punkten bleibt Inter Tabellendritter hinter Meister Juventus Turin (66) und Pokalsieger Lazio Rom.

© dpa-infocom, dpa:200624-99-554252/2

Serie A

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade