Huddersfield verliert 3:4 bei West Ham United

Lesedauer: 1 Min
Manuel Pellegrini
Manuel Pellegrini, Trainer von West Ham United, konnte nach Rückstand mit seinem Team noch einen Sieg erreichen. (Foto: John Walton/PA Wire / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der FC Huddersfield mit seinem deutschen Trainer Jan Siewert ist dem Abstieg aus der Premier League einen weiteren Schritt näher gekommen.

Am 30. Spieltag verlor der Tabellenletzte mit 3:4 (2:1) bei West Ham United und hat mit 14 Punkten bei noch sieben ausstehenden Spieltagen 16 Zähler Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz.

Dabei schien Huddersfield auf dem Weg zum vierten Saisonsieg. Juninho Bacuna in der 17. Minute sowie zwei Mal Karlan Ahearne-Grant (30., 65.) hatten eine zwischenzeitliche 3:1-Führung herausgeschossen. Mark Noble hatte nach einer Viertelstunde das 1:0 für die Gastgeber erzielt.

Doch in der letzten Viertelstunde brach Huddersfield ein. Angelo Ogbonna (75.) und der zur Halbzeit eingewechselte ehemalige Leverkusener Chicharito (84./90.) drehten das Spiel für West Ham.

Kader von Huddersfield Town

Ergebnisse und Tabelle der Premier League

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen