Hoffenheimer schweigen zur Doping-Test-Affäre

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zwei Tage vor dem schweren Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund haben die Verantwortlichen von Herbstmeister 1899 Hoffenheim die Doping-Test-Affäre zum Tabu-Thema erklärt.

„Wegen des schwebenden Verfahrens wird es dazu keine Aussagen geben“, sagte Pressesprecher Markus Sieger zur Eröffnung der Pressekonferenz vor der Partie beim BVB. 1899-Coach Ralf Rangnick ließ lediglich verlauten, dass durch die Affäre die Vorbereitung auf die Begegnung nicht beeinträchtigt sei. „Im Training war das kein Thema. Die Jungs haben konzentriert gearbeitet und die Stimmung in der Mannschaft ist gut“, sagte Rangnick.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen