Hoffenheim verliert letztes Testspiel gegen Sevilla

Lesedauer: 2 Min
Testspielniederlage bei Saisoneröffnung
Sevillas Jesus Navas Gonzalez (l) und Hoffenheims Steven Zuber im Laufduell um den Ball. (Foto: Uwe Anspach / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mit Rückkehrer Sebastian Rudy in der Startelf hat die TSG 1899 Hoffenheim ihr abschließendes Testspiel in der Sommer-Vorbereitung verloren.

Die Elf von Trainer Alfred Schreuder musste sich bei der Saisoneröffnung dem spanischen Topteam FC Sevilla 1:2 (1:1) geschlagen geben. Offensivspieler Vincenzo Grifo traf per Elfmeter für Hoffenheim (29. Minute). Doch die spanische Elf drehte dank eines Eigentors von Benjamin Hübner (39.) und eines Treffers von Ever Banega (50.) die Partie.

Eine Woche vor dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal bei den Würzburger Kickers kam in der letzten halben Stunde auch der dänische Neuzugang Robert Skov erstmals für die TSG zum Einsatz. Der Stürmer war vom FC Kopenhagen gekommen. Nationalspieler Rudy wechselte am Mittwoch auf Leihbasis vom Ligarivalen Schalke 04 zu den Hoffenheimern.

Kader

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen