Hockey-Herren gewinnen gegen Spanien mit 7:0

Lesedauer: 2 Min
Timm Herzbruch
Timm Herzbruch hat gegen Spanien dreimal getroffen. (Foto: Georg Wendt / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Deutschlands Hockey-Herren haben ihr erstes von drei Testspielen in der abschließenden WM-Vorbereitung gegen Spanien mit 7:0 (1:0) gewonnen.

Timm Herzbruch (3), Niklas Wellen (2), Christopher Rühr und Tom Grambusch erzielten in Alicante die Tore für das Team von Trainer Stefan Kermas. „Für ein erstes Länderspiel nach einer so langen Phase mit Bundesliga ist das insgesamt ein sehr guter Einstand“, sagte Kapitän Martin Häner nach dem ersten Länderspiel seit mehr als drei Monaten.

Zwei weitere Vergleiche gegen die Spanier sind für den kommenden Montag (12.30 Uhr) und den Mittwoch (12.30 Uhr) angesetzt. Die DHB-Auswahl schließt mit der Länderspielserie ihre Vorbereitungen auf die WM vom 28. November bis 16. Dezember im indischen Bhubaneswar ab. Dort trifft das Kermas-Team in der Vorrunde auf Pakistan (1. Dezember), die Niederlande (5. Dezember) und Malaysia (9. Dezember).

Website Deutscher Hockey-Bund

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen