Heynen: „Die besseren Spieler treten gegen die bessere Mannschaft an“

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung
Crossmedia Volontärin

Entspannt treten die Volleyballer des VfB Friedrichshafen die Reise nach Berlin an. Dort treffen sie am Mittwoch in der Achtelfinal-Hinrunde der Champions League auf die Berlin Recycling Volleys. Die beiden besten deutschen Mannschaften spielen innerhalb von acht Tagen dreimal gegeneinander. Zweimal in der Champions League, einmal in der Bundesliga.

Anspannung ist bei Spielern und Trainer Vital Heynen aber keine zu spüren. Heynen hat ein gutes Gefühl und freut sich auf ein spaßiges Spiel. Denn: Die besseren Spieler treten gegen die bessere Mannschaft an. Am Münchner Flughafen erklärt er kurz vor dem Abflug, was er sich erwartet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen