Hartenstein als Spieler des Monats ausgezeichnet

Lesedauer: 2 Min
Isaiah Hartenstein
Isaiah Hartenstein wurde als bester Spieler des Monats Januar in der US-Entwicklungsliga G-League ausgezeichnet. (Foto: Philipp Hülsmann / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Basketball-Talent Isaiah Hartenstein ist zum besten Spieler des Monats Januar in der US-Entwicklungsliga G-League gekürt worden, gab die Profiliga bekannt.

Der 20-jährige Center hatte im Januar mit durchschnittlich 21,1 Punkten, 14,9 Rebounds und zwei Blöcken pro Spiel für die Rio Grande Valley Vipers überzeugt. Das Farmteam der Houston Rockets aus der nordamerikanischen NBA konnte im vergangenen Monat zehn seiner zwölf Spiele für sich entscheiden.

Hartenstein sagte der Deutschen Presse-Agentur, er verstehe die Auszeichnung als Beleg dafür, dass er „hart gearbeitet“ habe und sich dieses Engagement letztlich auch auszahle. Beim 129:125-Erfolg der Vipers gegen die Texas Legends am 26. Januar hatte er mit 42 Punkten einen neuen persönlichen Punkterekord aufgestellt. Zusätzlich holte er 21 Rebounds. Das erklärte Ziel des 2,13-Meter Hünen ist es, einen Stammplatz im NBA-Team der Rockets zu ergattern. Schließlich spiele er vor allem in der G-League, um sie am Ende wieder verlassen zu können, so Hartenstein.

Houston zog mit 122:136 (71:83) bei den Denver Nuggets den Kürzeren. Hartenstein kam auf vier Zähler und holte drei Rebounds. Die Texaner belegen nach der zweiten Niederlage in Folge aktuell den sechsten Platz in der Western Conference.

G-League Twitter

Isaiah Hartensteins Spielerprofil

Spielstatistik Houston Rockets-Denver Nuggets

NBA Tabelle

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen