Hannover 96 verliert 2:3 im Test in Wolfsberg

Lesedauer: 1 Min
Hannover 96
Fototermin mit Hannover 96. Der Bundesligist hat bei einem Testspiel im Rahmen des Trainingslagers verloren. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat ein Testspiel beim österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC verloren. Der Club aus Niedersachsen unterlag mit 2:3 (1:2).

Das Spiel dauerte ungewöhnliche zweimal 60 Minuten. Die Neuzugänge Takuma Asano (49.) und Bobby Wood (70.) per Foulelfmeter waren für 96 erfolgreich. Bernd Gschweidl (15./52.) und Dever Orgill (110.) trafen für die Gastgeber. Hannovers Trainer Andre Breitenreiter wechselte nach der Pause sein Team durch.

Die Partie fand im Rahmen des 96-Trainingslagers im österreichischen Velden statt. Am Samstag trifft die Mannschaft in Klagenfurt auf Udinese Calcio aus Italien.

Hannover 96 bei Twitter

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen