Hamburger Derby-Fieber: 5500 Karten in 300 Sekunden verkauft

Lesedauer: 1 Min
Hamburg-Derby
Das letzte Derby in Hamburg konnte der FC St. Pauli beim HSV mit 1:0 für sich entscheiden. (Foto: Marcus Brandt / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Lediglich 300 Sekunden hat der Online-Verkauf der Auswärtstickets für das Stadtderby zwischen dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli in der 2. Fußball-Bundesliga gedauert. Dann waren die 5500 Karten vergriffen, teilte der FC St. Pauli mit.

„Die Nachfrage war bei weitem höher als das zur Verfügung stehende Kartenkontingent. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht alle Kartenwünsche bedienen konnten“, heißt es auf der Homepage des Kult-Clubs.

Das Derby am 30. September elektrisiert die Fans beider Vereine schon jetzt. Auch das HSV-Kartenkontingent im 57.000 Zuschauer fassenden Volksparkstadion ist längst ausverkauft. Das letzte Derby gab es im Februar 2011 in der Bundesliga. Damals gewann St. Pauli mit 1:0 im Volksparkstadion.

Tweet FC St. Pauli

Mitteilung auf St.-Pauli-Homepage

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen