Hambüchen trifft auf Caranobe und Hagerty

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Reckweltmeister Fabian Hambüchen trifft zum Saisonstart der Turner am 21. Februar beim American Cup unter anderem auf den Olympia-Dritten Benoit Caranobe aus Frankreich, den Russen Juri Rjasanow, den Rumänen Flavius Koczi und den Amerikaner Joseph Hagerty.

Dies teilten die Veranstalter der Einladungsturniers, das in diesem Jahr in Chicago stattfindet, mit. Im Feld der acht Frauen erlebt die Tübingerin Kim Bui ihre Premiere beim American Cup. „Kim hat sich im Trainingswettkampf hervorragend präsentiert und sich daher ihre Teilnahme in den USA redlich verdient“, begründete Cheftrainerin Ulla Koch ihre Entscheidung. Die 20-jährige Bui trifft unter anderen auf die Silbermedaillen-Gewinnerin von Peking mit dem US-Team, Bridget Sloan, die Britin Rebecca Downie und die Japanerin Koko Tsurumi. Der American Cup eröffnet traditionell die internationale Turn-Saison und wird bei Männer und Frauen jeweils als Mehrkampf ausgetragen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen