Hambüchen führt deutsches Team in Cottbus an

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Reck-Weltmeister Fabian Hambüchen führt das vorläufig benannte sechsköpfige deutsche Männer-Team beim Weltcup-Turnier der Turner (20. ­ 22. März) in Cottbus an. Dies teilte der Deutsche Turner-Bund (DTB) mit.

„Klar ist: Wir wollen mit dem besten Team in Cottbus an den Start gehen und die Leistungsträger der Spiele in Peking werden auch beim Turnier der Meister den Rumpf des Teams bilden“, sagte DTB-Cheftrainer Andreas Hirsch.

Neben Hambüchen (TSG Wetzlar-Niedergirmes) gehören Philipp Boy (SC Cottbus), Robert Weber (TSV Ehmen), Matthias Fahrig (SV Halle), Thomas Taranu (KTV Straubenhardt) und Marcel Nguyen (TSV Unterhaching) dem vorläufigen Kader an. Für das Frauen-Team des DTB wurden Kim Bui (TSG Tübingen), Anja Brinker (TV Herkenrath), Maike Roll (TG Söllingen) und Elisabeth Seitz (TG Mannheim) für die 33. Auflage des „Turnier der Meister“ in der Lausitz nominiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen