Hüfner setzt Siegesserie fort

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Drei Wochen vor der WM hat Tatjana Hüfner den Siegeszug der deutschen Rodler beim Heim-Weltcup in Oberhof perfekt gemacht und ihren 15. Weltcup-Erfolg eingefahren.

Die zweimalige Weltmeisterin aus Oberwiesenthal war einmal mehr die Schnellste im Eiskanal und brachte ihren fünften Sieg im sechsten Rennen unter Dach und Fach. Hinter der 25-Jährigen musste sich Europameisterin Natalie Geisenberger aus Miesbach erneut mit dem zweiten Platz begnügen. Wie bei den Männern und Doppelsitzern gab es auch bei den Frauen einen deutschen Dreifacherfolg: Anke Wischnewski fing im zweiten Lauf noch Natalia Jakuschenko aus der Ukraine ab und wurde Dritte.

Hüfner legte in der anspruchsvollen Eisrinne von Oberhof in beiden Läufen Bestzeit vor und fuhr am Ende mit deutlichem Vorsprung ihren 15. Weltcup-Erfolg heraus. „Ich bin einfach glücklich“, freute sich die 25-Jährige über ihre Vorstellung. Hinter der Seriensiegerin konnte auch Geisenberger glänzen, für sie blieb aber wieder einmal nur der zweite Rang. Bereits deutlichen Rückstand auf die beiden Spitzenfahrerinnen hatte Wischnewski als Dritte. Corinna Martini aus Winterberg kam auf den fünften Platz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen