Guus Hiddink neuer Chelsea-Coach

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Guus Hiddink wird neuer Coach bei Michael Ballacks Arbeitgeber FC Chelsea.

Nur 48 Stunden nach der Entlassung des Brasilianers Luiz Felipe Scolari bestätigte der Niederländer dem niederländischen Sender „Radio 538“, er werde in der kommenden Woche zum ersten Mal das Training der „Blues“ leiten. Gleichzeitig bleibt der 62-jährige Trainer der russischen Fußball-Nationalmannschaft und wird diese Doppelrolle auch zumindest bis zum Saisonende ausfüllen. Hiddink will mit seiner Zusage vor allem seinem Freund und Club-Besitzer Roman Abramowitsch helfen. In den kommenden Tagen will er nach London reisen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen