Gnabry lacht sich beim DFB schlapp und bleibt beim FCB schmallippig

 Serge Gnabry möchte sich aktuell zu seiner Zukunft beim Rekordmeister aus München nicht äußern.
Jetzt kostenlos registrieren und Vorteile nutzen
Mit einer Registrierung lesen Sie 3 PLUS-Inhalte und 10 freie Inhalte im Monat kostenlos. Sie sind bereits registriert?
Serge Gnabry möchte sich aktuell zu seiner Zukunft beim Rekordmeister aus München nicht äußern. (Foto: dpa/Löb Daniel)

Bayern-Kicker gibt sich im Kreise der DFB-Elf gut gelaunt und voller Tatendrang. Allein das Vertragsthema nervt ihn und lässt ihn von Lewandowski reden.

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie