Glücklich ohne Sieg: Rodler Loch spürt WM-Vorfreude

plus
Lesedauer: 4 Min
Felix Loch
Sicherte sich nach einem Klasselauf Rang drei in Altenberg: Felix Loch. (Foto: Matthias Rietschel / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Frank Kastner

Für Rekordweltmeister Felix Loch ist der dritte Platz beim Weltcup in Altenberg ein wichtiger Schritt in Richtung WM. Deutschlands Vorzeigerodler ist derzeit auch ohne Siege glücklich.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen