Gestürzter Skirennfahrer Albrecht stabil

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Zustand des nach seinem Trainingssturz in Kitzbühel ins künstliche Koma versetzten Schweizer Skirennfahrers Daniel Albrecht ist stabil.

„Seine Familienangehörigen haben uns mitgeteilt, dass Daniel eine ruhige Nacht hatte und seine lebenserhaltenden Funktionen stabil sind“, berichtete der Schweizer Teamarzt Jacques Menetrey in Kitzbühel. Dass Albrecht in der Uni-Klinik Innsbruck noch am späten Vormittag aus dem künstlichen Tiefschlaf zurückgeholt werden soll, könne er nicht bestätigen. „Alle weiteren Informationen dürfen nur von den behandelnden Ärzten kommen“, sagte er. In Innsbruck ist für den späten Nachmittag eine Pressekonferenz geplant.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen