Ganz groß

Ganz groß
(Foto: Caroline Seidel / DPA)
Schwäbische Zeitung

Philipp Kohlschreiber (r) hat nach zwei Jahren in Düsseldorf endlich wieder ein ATP-Turnier gewonnen. Den Segen seines Gegners Ivo Karlovic hat er. Foto: Caroline Seidel

Eehihee Hgeidmellhhll (l) eml omme eslh Kmello ho Küddlikglb lokihme shlkll lho MLE-Lolohll slsgoolo. Klo Dlslo dlhold Slsolld Hsg Hmligshm eml ll. Bglg: Mmlgihol Dlhkli

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

 Ab und an stehen in Ehingen Wohnmobile über Nacht auf dem Volksplatz. Trotz eigentlichem Verbot.

Wohnmobile auf dem Volksplatz: Darum ist das erlaubt

Immer wieder kommt es vor, dass am Ehinger Volksplatz mehrere Wohnmobile über Nacht stehen. In der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg steht: „Als touristische Übernachtungsangebote gelten auch Wohnmobilstellplätze – auch wenn diese gebührenfrei genutzt werden können. Dauercampen ist nur erlaubt, wenn ein Härtefall vorliegt. Also beispielsweise, wenn der Betroffene auf dem Campingplatz seinen Erstwohnsitz hat. Saisoncampen ist dagegen nicht erlaubt.

Kanzlerin Merkel

Corona-Newsblog: Merkel will auf Tests und Impfungen setzen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 31.500 (388.266 Gesamt - ca. 347.800 Genesene - 8.927 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.927 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 139,6 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 249.200 (3.011.

Impftermin-Ampel: Schwäbische.de muss Service leider einstellen

Wochenlang hat die Impftermin-Ampel Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Die große Beliebtheit bringt das Konzept aber an technische Grenzen - das hat nun Konsequenzen.

Das Problem: In Deutschland wird endlich gegen das Corona-Virus geimpft - und viele Menschen wollen einen Impftermin. Doch der Impfstoff ist knapp, die Buchung eines Termins glich vor allem zu Beginn der Impfkampagne einem Glücksspiel.

Um Menschen auf der Suche nach einem Impftermin zu helfen hat Schwäbische.

Mehr Themen