Görges und Siegemund mit Siegen bei WTA-Turnier in Auckland

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Titelverteidigerin Julia Görges und Laura Siegemund haben beim Damentennis-Turnier in Auckland das Viertelfinale erreicht.

Siegemund gelang ein bemerkenswerter 5:7, 6:2, 6:3-Erfolg über den aufstrebenden US-Teenager Coco Gauff. „Sie ist eine sehr gute Spielerin, und eine Menge guter Leute haben gegen sie verloren, also musste ich ruhig bleiben. Ich bin sehr zufrieden, wie ich gespielt habe“, sagte die 31-jährige Schwäbin.

Lohn für die Weltranglisten-73. ist ein Duell mit der langjährigen Nummer eins Serena Williams. Die 38-jährige Amerikanerin setzte sich mit 3:6, 6:2, 6:3 gegen Christina McHale aus den USA durch.

Julia Görges, die das Turnier in Neuseelands Metropole in den vergangenen beiden Jahren gewann, schlug die Schweizerin Jil Teichmann 6:3, 6:2. Die Schleswig-Holsteinerin trifft nun auf die frühere Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki aus Dänemark, die die Amerikanerin Lauren Davis 6:1, 4:6, 6:4 besiegte. Wozniacki will nach den Australian Open ihre Karriere beenden.

Das Hartplatzturnier in Auckland ist mit knapp 252.000 Dollar dotiert und dient der Vorbereitung auf die Australian Open. Das erste Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am 20. Januar in Melbourne.

Tableau

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen