Görges mit Mühe in Luxemburg - Siegemund überrascht

Lesedauer: 2 Min
Laura Siegemund
Steht nach einem Überraschungserfolg im Viertelfinale des Turniers in Luxemburg: Laura Siegemund. (Foto: Barbara Gindl/APA/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Tennisspielerin Julia Görges hat mit Mühe das Achtelfinale des WTA-Turniers von Luxemburg erreicht.

Die an Nummer zwei gesetzte Titelverteidigerin besiegte in ihrem Auftaktmatch die Japanerin Misaki Doi nach 2:12 Stunden mit 5:7, 6:1 und 6:3. Im Achtelfinale der mit 250.000 Dollar dotierten Veranstaltung trifft die 30-Jährige aus Bad Oldesloe auf die Rumänin Cirstea Sorana.

Bereits eine Runde weiter ist Laura Siegemund. Die 31-Jährige aus Metzingen überraschte die an Nummer fünf gesetzte Slowakin Viktoria Kuzmova in 88 Minuten mit 6:2, 6:3. In der Runde der besten acht Spielerinnen trifft die ungesetzte Siegemund auf Elena Rybakina aus Kasachstan.

Dagegen verlor die erst 15 Jahre alte Coco Gauff in Luxemburg drei Tage nach ihrem ersten Turniergewinn in Linz ihr Auftaktmatch. Die Amerikanerin unterlag der an Nummer acht gesetzten Russin Anna Blinkowa mit 4:6, 0:6.

Webseite der Luxembourg Open

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen