Frankreich nach Sieg über Dänemark im WM-Finale

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Frankreich hat sich als erste Mannschaft für das Endspiel bei der Handball-WM der Männer in Kroatien qualifiziert. Der Olympiasieger besiegte in Split im ersten Halbfinale Europameister Dänemark mit 27:22 (16:11).

Im Finale spielt der EM-Dritte gegen den Sieger aus der Partie zwischen Gastgeber Kroatien und dem WM-Zweiten Polen, die sich anschließend in Zagreb gegenüberstanden. Vor 12 000 Zuschauern in der ausverkauften Spaladium Arena von Split warfen in der über weite Strecken einseitigen Begegnung Luc Abalo (7) für Frankreich und Klaus Bruun Jörgensen (5) für Dänemark die meisten Tore. Abalo sah in der 54. Minute wegen grober Unsportlichkeit die Rote Karte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen