Frankreich für Spiel gegen DFB-Elf wieder mit Lloris

Lesedauer: 2 Min
Hugo Lloris
Kehrt in den französischen Kader zurück: Torwart Hugo Lloris. (Foto: Christian Charisius / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Weltmeister Frankreich hat für das Nations-League-Rückspiel gegen Deutschland nur kleinere Veränderungen an seinem Kader vorgenommen.

Auch Kapitän Hugo Lloris steht wieder auf der Spielerliste, die Trainer Didier Deschamps am Donnerstag in Paris vorstellte. Beim 0:0-Hinspiel in München im September hatte Deschamps wegen einer Verletzung noch kurzfristig auf den Stammtorwart verzichten müssen. Das DFB-Team trifft am 16. Oktober im Stade de France bei Paris auf Les Bleus. Bundestrainer Joachim Löw wird seinen Kader am Freitag verkünden.

Bei den Franzosen gibt es nur ein neues Gesicht: Mittelfeldspieler Tanguly Ndombélé (21) von Olympique Lyon kann seine Premiere im Nationalmannschafts-Kader feiern. Im Sturm setzt Deschamps auf die bewährte Weltmeister-Equipe um Kylian Mbappé und Antoine Griezmann.

In der Defensive gab es wegen dreier verletzungsbedingter Ausfälle noch die meisten Verschiebungen auf der Liste der 23 Spieler: Unter anderem holte Deschamps den 28-jährigen Mamadou Sakho vom englischen Club Crystal Palace zurück, der zuletzt 2016 im Kader stand.

Vor dem Nations-League-Spiel gegen Deutschland treffen die Franzosen am 13. Oktober noch in einem Freundschaftsspiel auf Island.

Französischer Kader, Frz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen