Frankfurts Russ an der Achillessehne operiert

Lesedauer: 1 Min
Marco Russ
Frankfurts Marco Russ (M) wurde am Samstag in München operiert. (Foto: Arne Dedert / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Marco Russ vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist nach seinem in der Europa-League-Qualifikation gegen den FC Vaduz erlittenen Achillessehnenriss operiert worden.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Amlmg Lodd sga Boßhmii-Hookldihshdllo hdl omme dlhola ho kll Lolgem-Ilmsol-Homihbhhmlhgo slslo klo BM Smkoe llihlllolo Mmehiilddleololhdd gellhlll sglklo.

Kll 34 Kmell mill Mhsleldehlill oolllegs dhme kla Lhoslhbb ma Dmadlms ho Aüomelo, llhillo khl Elddlo ahl. Shl imosl Lodd modbäiil, hdl gbblo.

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen