Früherer Meistertrainer Daum: VfB braucht „klare Struktur“

Lesedauer: 2 Min
Christoph Daum
Christoph Daum hat den VfB Stuttgart 1992 zur Meisterschaft geführt. (Foto: Sebastian Kahnert / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach Ansicht des früheren Meistertrainers Christoph Daum muss der neue Coach des VfB Stuttgart dem Team eine neue Grundordnung vorgeben.

„Die Mannschaft ist Tabellenletzter, und das sicher nicht ohne Grund. Sie braucht wieder eine klare Struktur und Stabilität“, sagte der 64-Jährige der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“. „Der Kader ist gut genug für einen Mittelfeldplatz, dabei bleibe ich“, fügte Daum an, der die Schwaben 1992 zur Meisterschaft geführt hatte, ihnen nun aber keinen konkreten Vorschlag für die Trainersuche machen wollte.

Die Stuttgarter hatten sich nach dem 1:3 bei Hannover 96 am Sonntag von Trainer Tayfun Korkut getrennt. Im nächsten Auftritt in der Fußball-Bundesliga am 20. Oktober gegen Borussia Dortmund soll bestenfalls ein neuer Trainer in der Verantwortung stehen.

Kader VfB Stuttgart

Spielplan und Ergebnisse VfB Stuttgart

Vereinsdaten VfB Stuttgart

Tabelle Fußball-Bundesliga

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen