FFC Frankfurt überrascht: Trotter tritt zurück

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der deutsche Frauenfußball-Meister 1. FFC Frankfurt muss von sofort an auf US-Nationalspielerin India Trotter verzichten.

Die 23-Jährige hat nach einer Mitteilung von Clubmanager Siegfried Dietrich überraschend ihren Rücktritt aus persönlichen Gründen angekündigt. Ihr Vertrag mit dem Bundesligisten wurde aufgelöst. „Ich möchte meine Prioritäten zukünftig abseits vom Fußball setzen. Das war schon immer mein eigentlicher Wunsch. Zuerst einmal möchte ich mein Studium im Bereich Medienmanagement in den USA absolvieren“, sagte Trotter.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen