Federer in Wimbledon problemlos weiter

Lesedauer: 1 Min
Klarer Sieg
Roger Federer setzte sich mit einem Dreisatzsieg gegen den Serben Dusan Lajovic durch. (Foto: Steven Paston/PA Wire / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Titelverteidiger Roger Federer ist in Wimbledon problemlos in die zweite Runde eingezogen. Der topgesetzte Schweizer Tennisprofi gewann im ersten Match auf dem Centre Court 6:1, 6:3, 6:4 gegen den Serben Dusan Lajovic.

Der Weltranglisten-Zweite nimmt zum 20. Mal nacheinander an dem berühmten Rasenturnier teil und strebt seinen neunten Wimbledon-Titel an.

Zum Auftakt des dritten Grand-Slam-Turniers der Saison trat Federer erstmals in Tennis-Kleidung des japanischen Ausrüsters Uniqlo auf. In den vergangenen Wochen hatte es Gerüchte gegeben, dass der Rekord-Grand-Slam-Sieger sich von seinem langjährigen Ausrüster Nike trennt.

Überraschend kam unterdessen am Eröffnungstag das Erstrunden-Aus für US-Open-Siegerin und French-Open-Finalistin Sloane Stephens. Die US-Amerikanerin scheiterte mit 1:6, 3:6 an der Kroatin Donna Vekic.

Damen-Weltrangliste

Herren-Weltrangliste

Setzliste

Herren-Tableau

Damen-Tableau

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen