FC Liverpool setzt Siegesserie bei Leicester City fort

Lesedauer: 1 Min
Liverpooler Torjubel
Liverpools Sadio Mane (l) feiert das Tor zum 1:0 mit seinem Teamkollegen Virgil van Dijk. (Foto: Rui Vieira/AP / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Tabellenführer FC Liverpool hat auch sein viertes Saisonspiel in der englischen Premier League gewonnen.

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp setzte sich knapp mit 2:1 (2:0) bei Leicester City durch. Sadio Mané (10. Minute) und Roberto Firmino (45.) erzielten die Tore für die Reds. Für Leicester City, das wegen einer Sperre auf Stürmer Jamie Vardy verzichten musste, traf Rachid Ghezzal (63.).

Das Tor für Leicester fiel nach einem Aussetzer von Liverpool-Keeper Alisson, der den Ball nach einem missglückten Rückpass nahe der Eckfahne in einem Zweikampf verlor. Für den brasilianischen Nationaltorhüter, der im Sommer für 75 Millionen Euro von der AS Rom zu den Reds gewechselt war, war es der erste Gegentreffer im Liverpool-Trikot.

Matchbericht

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen