FC Barcelona verliert Lokalderby

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Tabellenführer FC Barcelona hat das Lokalderby gegen Espanyol überraschend mit 1:2 (0:0) verloren und damit nur noch sieben Punkte Vorsprung auf Spaniens Fußballmeister Real Madrid.

Ivan de la Pena besiegelte die zweite Saison-Niederlage des Spitzenreiters mit seinem „Doppelpack“ in der 50. und 55. Minute. Mehr als den Anschlusstreffer für Gastgeber FC Barcelona durch Yaya Touré in der 63. Minute sahen die 80 000 Fans im Camp Nou nicht.

Real Madrid hatte am Nachmittag mit einem 6:1-Kantersieg gegen Betis Sevilla seinen zweiten Tabellenplatz gefestigt. Der FC Barcelona führt nach 24 Spieltagen mit 60 Punkten vor Madrid (53), dem FC Sevilla und Villarreal (beide 41).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen