Favre hofft auf Reus-Comeback zum Beginn der neuen Saison

Lesedauer: 2 Min
Marco Reus
BVB-Star Marco Reus hofft auf eine Comeback in der neuen Saison. (Foto: Tom Weller / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach einem Rückschlag im Training hofft Trainer Lucien Favre von Borussia Dortmund auf die Rückkehr von Kapitän Marco Reus zum Beginn der neuen Saison.

„Er hat vor zwei Wochen angefangen, mit der Mannschaft zu trainieren. Er war eine gute Stunde auf dem Platz, dann hat er wieder aufgehört“, berichtete Favre: „Die Hoffnung ist aber da, dass er am Anfang der neuen Saison fit ist.“

Der Verein hatte am 9. Juni bekanntgegeben, dass Reus nach monatelanger Zwangspause in das Mannschaftstraining zurückgekehrt sei und zunächst alle Inhalte einer lockeren Einheit im Kreise seiner Teamkollegen absolviert habe. Der Rückschlag kam offenbar einen Tag später.

Der 31 Jahre alte Reus war am 4. Februar bei der 2:3-Niederlage des BVB gegen Werder Bremen im DFB-Pokal mit Adduktorenproblemen ausgewechselt worden. Eine genaue Diagnose wurde vom Verein nie öffentlich gemacht.

© dpa-infocom, dpa:200625-99-562372/2

Video zur Pressekonferenz

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade