Füllkrug nach Werder-Rückkehr: „Ich bin voll belastbar“

Lesedauer: 2 Min
Niclas Füllkrug
Kehrte zu Werder Bremen zurück: Niclas Füllkrug. (Foto: Carmen Jaspersen / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Neuzugang Niclas Füllkrug fühlt sich nach seiner langen Verletzungspause rechtzeitig zum Trainingsauftakt von Fußball-Bundesligist Werder Bremen wieder fit.

„Ich bin voll belastbar“, sagte der 26-Jährige. „Ich bin mir sicher, dass ich bei Werder wieder mein Toplevel erreichen kann. Die medizinische und athletische Abteilung ist perfekt. Wir werden mein Optimum erreichen.“

Die Bremer holten den Angreifer in diesem Sommer für rund 6,5 Millionen Euro vom Bundesliga-Absteiger Hannover 96 zurück. Bis 2013 spielte Füllkrug in der Jugend, in der zweiten Mannschaft und bei den Profis schon einmal für Werder - auch unter dem aktuellen Chefcoach Florian Kohfeldt. „Es ist schon richtig cool, wohin uns die Wege geführt haben und dass wir uns jetzt 14 Jahre später in der Bundesliga wieder treffen“, sagte der Stürmer über seinen alten und neuen Trainer. „Er ist vom Charakter her genauso wie damals, aber als Trainer hat er sich natürlich weiterentwickelt.“

In Hannover fiel Füllkrug zuletzt mehrere Monate wegen eines Knorpelschadens im Knie aus. In Bremen ist er bislang die einzige Neuverpflichtung für die kommende Saison.

Video von Werder Bremen

Homepage von Werder Bremen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen