Förster Zweiter bei Abschlussetappe in Katar

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Milram-Radprofi Robert Förster ist bei der Abschlussetappe der Katar-Rundfahrt nur knapp an seinem ersten Saisonsieg vorbeigesprintet.

Der Leipziger musste sich nur dem vierfachen Tour-de-France-Etappensieger Mark Cavendish vom Team Columbia geschlagen geben. Dritter wurde Cervelo-Fahrer Heinrich Haussler. Den Gesamtsieg der Wüsten-Rundfahrt, die vom Tod des jungen Belgiers Frederiek Nolf überschattet wurde, sicherte sich zum dritten Mal der belgische Ex-Weltmeister Tom Boonen vor Haussler.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen