Ex-Profi Chahed neuer Trainer bei Turbine Potsdam

Lesedauer: 2 Min
Ex-Profi
Sofian Chahed wird neuer Trainer von Turbine Potsdam. (Foto: Ole Spata / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der ehemalige Bundesligaprofi Sofian Chahed ist neuer Cheftrainer beim Frauenfußball-Bundesligisten Turbine Potsdam.

Wie der Club aus Brandenburg bekanntgab, folgt der 37 Jahre alte Ex-Spieler von Hertha BSC und Hannover 96 auf den scheidenden Chefcoach Matthias Rudolph. Der Vertrag des 37-jährigen Rudolph wurde nach vier Jahren beim Ex-Meister nicht mehr verlängert.

Chahed solle künftig nicht nur die Bundesliga-Mannschaft führen, sondern auch die Verbindung zu den Nachwuchstrainern herstellen und ein einheitliches Spielsystem aller Turbine-Teams fördern, hieß es in einer Mitteilung. Zur Seite stehen dem gebürtigen Berliner dabei die Trainer Dirk Heinrichs und Eric Steinborn. Über die Vertragslaufzeit von Chahed, der bislang die U16 von Hertha BSC trainiert hatte, machte der Club zunächst keine Angaben.

© dpa-infocom, dpa:200630-99-615372/2

Turbine Potsdam

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade