Ex-Nationalspieler Freund zweifelt an Kohfeldt

Lesedauer: 2 Min
Florian Kohfeldt
Wird bei seiner Arbeit als Trainer von Werder Bremen hinterfragt: Florian Kohfeldt. (Foto: Matthias Balk / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der frühere Fußball-Nationalspieler Steffen Freund stellt in Frage, ob Florian Kohfeldt noch der richtige Trainer für den abstiegsbedrohten Bundesligisten Werder Bremen ist.

„Ich glaube, dass es sehr, sehr schwer wird für Florian Kohfeldt“, sagte Freund als Experte des TV-Senders Nitro. „Er war so erfolgreich letztes Jahr, und alle sagen, er ist die richtige Wahl für Werder Bremen. Die Situation sagt aber etwas anderes.“ Er verwies auf die Niederlagen der Bremer in Vergleichen mit dem ebenfalls bedrohten FSV Mainz 05 (0:5) vor der Winterpause und dem FC Augsburg (1:2) am vergangenen Wochenende.

Freund sagte: „Ich glaube, dass es sehr, sehr schwer wird, mit ihm die Klasse zu halten, weil irgendwo die Situation entsteht, wo die Mannschaft auch einen Schnitt braucht.“ Die Bremer sind in der Bundesliga Drittletzter. Im DFB-Pokal empfangen die Norddeutschen am 4. Februar Borussia Dortmund (20.45 Uhr, Sky und ARD).

Website der Sendung

Profil Kohfeldt bei Werder

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen