Ex-Chelsea-Star Drogba beendet Karriere mit Finalniederlage

Lesedauer: 1 Min
Karriereende
Didier Drogba wurde vor allem im Trikot des FC Chelsea bekannt. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Didier Drogba, der frühere Stürmerstar des englischen Premier-League-Klubs FC Chelsea, hat im vermeintlich letzten Spiel seiner aktiven Fußballer-Karriere eine Niederlage kassiert.

Der 40-Jährige verlor mit Phoenix Rising das Finale der zweitklassigen United Soccer League in den USA gegen Louisville City 0:1 (0:0). Den Siegtreffer im Spiel erzielte Louisvilles Luke Spencer in der 62. Spielminute. Der Stürmerstar von der Elfenbeinküste hatte im März verkündet, dass er nach dieser Saison seine Karriere beenden würde. Den größten Erfolg seiner Karriere feierte er 2012, als er mit Chelsea den Champions-League-Titel gewann.

Artikel auf MLSSoccer

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen