Ex-Benfica-Coach Lage wird neuer Trainer von Wolverhampton

Bruno Lage
Neuer Trainer der Wolverhampton Wanderers: Bruno Lage. (Foto: Hendrik Schmidt / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bruno Lage, der frühere Meistercoach des portugiesischen Fußballclubs Benfica Lissabon, wird neuer Trainer der Wolverhampton Wanderers.

Wie die Wolves mitteilten, ersetzt der 45 Jahre alte Portugiese den bisherigen Trainer Nuno Espirito Santo, der das Team nach vier Jahren verlassen musste, nachdem am Ende der Saison in der englischen Premier League nur der 13. Platz erreicht wurde.

Lage ist in England kein Unbekannter, er arbeitete zuvor schon einige Jahre als Assistenztrainer bei Sheffield Wednesday (2015-2017) und bei Swansea City (2017/18). „Ich habe den großen Ehrgeiz, Großes für diesen Verein zu leisten“, kündigte Lage bei der Vertragsunterschrift in Wolverhampton an. „Ich möchte mit meinen Mitarbeitern, mit allen Abteilungen des Clubs eine gute Gruppendynamik aufbauen.“

Lage gewann 2019 mit Benfica die portugiesische Meisterschaft. Als er 2020 mit dem Team nur Zweiter hinter dem FC Porto wurde, bot er im Juni 2020 seinen Rücktritt an.

© dpa-infocom, dpa:210609-99-921893/3

Homepage Wolverhampton

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Karl Lauterbach

Corona-Newsblog: Lauterbach räumt Fehleinschätzung ein

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 5.200 (499.089 Gesamt - ca. 483.700 Genesene - 10.145 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.145 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 15,6 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 31.600 (3.720.

Lars und Meike Schlecker sind wieder frei. Foto: Stefan Puchner

Schlecker-Kinder vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen

Lars und Meike Schlecker hatten im Sommer 2019 ihre Haftstrafen in Berlin im offenen Vollzug angetreten. Jetzt sind sie auf Bewährung wieder draußen. Das berichtet die Berliner Zeitung.

Die Kinder des insolventen Drogeriemarkt-Gründers Anton Schlecker, Lars und Meike, waren unter anderem wegen Untreue und Insolvenzverschleppung zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Die Berliner Zeitung schreibt, Lars Schlecker saß im offenen Vollzug der JVA in Berlin-Hakenfelde, arbeitete zwischendurch in einem Sozialkaufhaus in ...

Notwendige Maßnahme oder ärgerliche Touristen-Abzocke?

Tagestouristen im Hochschwarzwald könnten künftig für Besuche von bislang kostenlosen Attraktionen zur Kasse gebeten werden. Im Allgäu gibt es ebenfalls Überlegungen, die vor allem auf eine stärkere Besucherlenkung von Tagestouristen zielen.

Loipen, Wanderparkplätze, frei zugängliche Freibäder wie das am Titisee – „muss das immer für alle kostenfrei sein?“, fragt, Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus GmbH. „Oder kann man einen sogenannten Umwelt-Euro erheben, der dazu dient, in die Infrastruktur zu ...

Mehr Themen