Ewige Medaillenbilanz der alpinen Ski-WM

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Val d'Isère (dpa) - Eines steht bereits vor der alpinen Ski- Weltmeisterschaft im französischen Val d'Isère fest: Österreich wird die Nummer eins im Ewigen Medaillenspiegel bleiben. Deutschland ist mit 31 Mal Gold auf Platz vier.

Rang Land Gold Silber Bronze Gesamt 1. Österreich 79 85 82 246 2. Schweiz 57 61 54 172 3. Frankreich 37 45 30 112 4. Deutschland 31 31 38 100 5. Italien 19 18 19 56 6. Norwegen 18 17 12 47 7. Schweden 17 6 13 36 8. USA 16 21 27 64 9. Kanada 11 5 5 21 10. Kroatien 6 6 11. Liechtenstein 5 8 7 20 12. Großbritannien 4 4 3 11 Luxemburg 4 4 3 11 14. Jugoslawien 1 3 5 9 15. Finnland 1 2 3 16. Spanien 1 1 2 Australien 1 1 2 Tschechien 1 1 2 19. Japan 1 1 2 Polen 1 1 2 21. UdSSR 2 2 Slowenien 2 2
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen