Eintracht gegen Antwerpen ohne Hinteregger

Martin Hinteregger
Abwehrspieler Martin Hinteregger (l) leidet an einer Fußprellung. (Foto: Sebastian Gollnow / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss im Europa-League-Spiel gegen Royal Antwerpen auf Abwehrspieler Martin Hinteregger verzichten.

Der österreichische Nationalspieler fehlt in der Partie am Donnerstag (21.00 Uhr/RTL) wegen einer Fußprellung. „Er fällt definitiv aus“, sagte Eintracht-Trainer Oliver Glasner.

Der 29 Jahre alte Hinteregger hatte bereits im Bundesligaspiel beim SC Freiburg (2:0) am vergangenen Sonntag gefehlt. In den Kader zurückkehren wird dafür nach längerer Verletzungspause Stürmer Gonçalo Paciência, der im Hinspiel in Antwerpen das 1:0-Siegtor erzielt hatte.

Mit einem Erfolg gegen den Tabellenzweiten der belgischen Liga würden die Hessen vorzeitig den direkten Einzug ins Achtelfinale perfekt machen. „Ich freue mich auf eine coole Europa-Party mit unseren Fans. Wir werden alles dafür tun, den Gruppensieg zu fixieren. Wir wollen den Abend genießen und als Sieger vom Platz gehen“, sagte Glasner.

Die Eintracht führt die Gruppe D mit zehn Punkten vor Olympiakos Piräus (6) und Fenerbahce Istanbul (5) an. Antwerpen ist mit nur einem Zähler abgeschlagen Schlusslicht. Dennoch warnte Glasner vor einer Unterschätzung des Gegners: „Es wird eine schwierige Aufgabe. Wir haben großen Respekt vor der Qualität des Gegners und brauchen die gleiche Konzentration und Konsequenz wie in den vergangenen Spielen.“

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Eintracht Frankfurt: Trapp - Tuta, Hasebe, Ndicka - Chandler, Jakic, Sow, Kostic - Lindström, Kamada - Borré

Royal Antwerpen: Butez - Bataille, Almeida, De Laet, Vines - Alhassan Yussuf, Verstraete - Gerkens, Fischer, Benson - Frey

Schiedsrichter: Paul Tierney (England)

© dpa-infocom, dpa:211124-99-126525/3

Kader

Tabelle Gruppe D

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie