Einsatz von Paderborn-Torhüter Zingerle fraglich

Leopold Zingerle
Paderborn-Keeper Leo Zingerle hat sich im Training leicht verletzt. (Foto: Friso Gentsch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der SC Paderborn muss vor dem Saisonauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga um den Einsatz von Torhüter Leopold Zingerle bangen. Der 27-Jährige verletzte sich vor dem Auftaktspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Heidenheim.

Leo Zingerle hat sich bei der Abschlussaktion im gestrigen Training eventuell verletzt und hatte eine kleine Schwellung am Fuß. Wir warten die Untersuchung ab“, sagte SC-Coach Lukas Kwasniok.

Zingerle ist seit vier Jahren Paderborns Stammtorhüter, und auch Kwasniok, Nachfolger des zum 1. FC Köln gewechselten Trainers Steffen Baumgart, hatte angekündigt, dass der 27-Jährige die Nummer eins bleibe.

© dpa-infocom, dpa:210722-99-475497/2

Mitteilung des Vereins

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen