Eggert/Benecken Zweite in Altenberg

Lesedauer: 1 Min
Doppelsitzer
Wurden in Altenberg Zweit: Toni Eggert und Sascha Benecken. (Foto: Matthias Rietschel / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Toni Eggert und Sascha Benecken sind beim Rodel-Weltcup der Doppelsitzer in Altenberg auf Rang zwei gefahren.

Die Bahnrekordhalter aus Ilsenburg und Suhl hatten am Samstag nach zwei Läufen 0,228 Sekunden Rückstand auf die Vorjahressieger Thomas Steu und Lorenz Koller aus Österreich, die ihren ersten Weltcup-Sieg in diesem Winter feierten. Auf Rang drei kamen die Russen Alexander Denisew und Wladislaw Antonow.

Die Olympiasieger Tobias Wendl und Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) kamen bei leichtem Schneefall nur auf Rang sieben hinter dem Winterberger Duo Robin Geueke und David Gamm. Eggert und Benecken verteidigten ihre Weltcup-Gesamtführung.

Rennkalender

Weltcupstand

Liveticker

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen