Effenberg: Jattas Würde ist „mit Füßen getreten worden“

Lesedauer: 3 Min
Stefan Effenberg
Hat eine klare Meinung zum Fall Jatta: Stefan Effenberg. (Foto: Friso Gentsch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das Thema Jatta berührt Stefan Effenberg stark. Der 21-Jährige sei der Öffentlichkeit zum Fraß vorgeworfen worden, schreibt der Ex-Nationalspieler.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen