Duncan feiert ersten PGA-Tour-Erfolg - Cejka auf Platz 35

Lesedauer: 1 Min
Premiere
Tyler Duncan feierte seinen ersten Turniersieg auf der lukrativen PGA-Tour. (Foto: Stephen B. Morton / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

US-Golfprofi Tyler Duncan hat seinen ersten Turniersieg auf der amerikanischen PGA-Tour gefeiert. Der 30-Jährige besiegte auf Sea Island seinen Landsmann Webb Simpson mit einem Birdie auf dem zweiten Playoff-Loch.

Nach vier gespielten Runden lagen beide Spieler mit jeweils 263 Schlägen gleichauf an der Spitze des Leaderboards. Den dritten Platz sicherte sich der Kolumbianer Sebastián Muñoz (264 Schläge). Alex Cejka landete bei dem mit 6,6 Millionen Dollar dotierten Turnier mit 274 Schlägen auf dem geteilten 35. Platz. Weitere deutsche Spieler waren beim Turnier an der Atlantikküste des US-Bundesstaat Georgia nicht dabei.

The RSM Classic Leaderboard

PGA Tour Kalender

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen